Sauna - Solarium

Wir bieten unseren Kunden einen eigenen Bereich zur Entspannung.
Im über 70m² großen Wellness Bereich finden Sie eine Sauna für bis zu acht Personen, eine Infrarotkabine für vier Personen, zwei Solarien die für einen jeden Hauttyp geeignet sind und diverse Sitz und Liegemöglichkeiten.

Finnische - Sauna - Ein schweißtreibendes Vergnügen 

Die Trockenheit der Luft ist charakteristisch für die finnische Sauna, bei einer Temperatur von 80° bis 100°C herrscht eine Luftfeuchtigkeit von nur 5 – 12%.
Sauna, die ideale Ergänzung zu Sport und Bewegung. Der Kreislauf wird trainiert. Sie härtet durch den Wechsel der intensiven Temperaturreize ab und schützt vor Verkühlung. Es kommt zu einer vermehrten Durchblutung und Entspannung der Muskulatur.

Braeunungstipps

Die optimale Besonnungszeit

In unserem Sonnenstudio  findest du speziell auf die Stärke des Gerätetyps abgestimmte Besonnungshinweise und Hauttyp-Tabellen, die dir dabei helfen, die optimale Besonnungszeit für dich zu ermitteln!

Sonne ist gesund

Wusstest du schon, dass Sonnen neben herrlicher Bräune noch viele weitere Vorteile für deine Gesundheit bietet?

  • erhöhte Widerstandskraft gegen Infektionskrankheiten
  • positive Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
  • Förderung des Sauerstoff- und Mineralstoffwechsels
  • Verstärkung der Kalziumspeicherung in den Knochen
  • Bildung von lebenswichtigem Vitamin D3 (Provitamin)
     

Alt genug?

Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt zu den Solarien gesetzlich verboten! Bitte nimm daher bei jedem Besuch in unserem Solarium deinen Ausweis mit.

Schuetze deine Augen

Trage bei jedem Sonnenbad eine Schutzbrille und schließe deine Augen.

Schoen ohne Make-up

Verwende bitte kein Make-Up auf der Sonnenbank, denn durch das Make-Up werden die Hautporen im Gesicht verschlossen. Das UV Licht öffnet die Poren wieder, wodurch neben dem Licht auch allergieauslösende Bestandteile des Make-Ups in die Haut eindringen kann. Lege auch deinen Schmuck ab und benutze bitte kein Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor.

Nimmst du Medikamente?

Von einigen Medikamenten ist bekannt, dass sie die Empfindlichkeit der Haut steigern. Besonders hoch ist die Wahrscheinlichkeit bei Antibiotika, Sulfonamiden, Psychopharmaka, Beruhigungsmitteln, Antidiabetika und Diuretika. Auch Bräunungsmittel, die Psorale oder Kumarin enthalten, machen die Haut empfindlicher. In Zweifelsfällen sollte zuerst der Arzt gefragt werden, damit das Sonnenbad risikolos genossen werden kann.

Wir legen Wert auf Hygiene

Damit du dich von der ersten Minute an wohl fühlst, ist die richtige Hygiene von großer Bedeutung. Säubere daher bitte die Liegefläche vor und nach jeder Besonnung mit dem speziell zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel!